Schöne Liebesgedichte für Sie und Ihn

Nichts in unserem Leben kann besser sein als zu lieben und geliebt zu sein. “Meine Liebe zu dir ist grenzenlos!”. Jede wünscht diese Worte in seinem Leben zu hören. Dem Liebesthema sind unzählige Verse und Werke gewidmet, die bis heute ans Herz gehen.

In der Tat hat die Liebe alle Epochen überlebt. Deshalb sind die Liebesgedichte wirklich ewig, die durch die Jahrzehnte reisen und die über die Gefühle der Verliebten erzählen.

Kurze Romantische Liebesgedichte zum Verschicken

Wenn du deine Liebe schön überraschen möchtest, könntest du gerne romantische Liebesgedichte schicken, die sich für WhatsApp oder sogar SMS-Nachricht eignen. Die kurzen süßen Verse sind das schönste Geschenk, wenn der Partner, leider, nicht bei dir ist.

Warte auf den Treffen nicht, einfach schreib: “Weißt du, wie sehr ich dich liebe?” und füge das beste Liebesgedicht auf Deutsch, Englisch oder die Sprache, die für dich und für deinen Schatz mehr bequem für Kommunizieren ist.

Seit ich geruhet eine Zeit bei dir,
Ruh ich für Zeit und Ewigkeit bei dir.
Wie könnt ich schaudern vor des Todes Kelch,
Da ich geschmeckt Unsterblichkeit bei dir?

– Muhammad Schams ad-Din Hafis

Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss;
Ich liebe dich, weil ich nichts anders kann;
Ich liebe dich nach einem Himmelschluss;
Ich liebe dich durch einen Zauberbann.
Dich lieb’ ich, wie die Rose ihren Strauch;
Dich lieb’ ich, wie die Sonne ihren Schein;
Dich lieb’ ich, weil du bist mein Lebenshauch;
Dich lieb’ ich, weil dich lieben ist mein Sein.

– Friedrich Rückert

Es gibt so viel was ich an dir liebe.
Da wären dein Lachen, dass mich aufbaut und
deine warmen Hände die mir Kraft geben.
Deine Augen, in denen ich mich jedes Mal verliere,
deine Gefühle für mich, die mich jedes Mal übermannen.
Deine Lippen, wenn sie mich küssen und alles an dir.
Du bist das Wichtigste auf der Welt für mich und das Beste,
was mir je passiert ist!

Will eine Blume sich erneuen,
So muss sie ihre Frucht verstreuen;
Und will der Mensch in einem Herzen leben,
So muss er erst sein eignes Herz drum geben.

– August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Wer kein geliebtes Wesen
In seine heißen Arme schleußt,
Der ist, so viel er prahle,
Ein Körper ohne Seel‘ und Geist.

– Georg Friedrich Daumer

Man liest ein Buch zum 5ten mal
und merkt erst jetzt wie gut es ist!
Man hört ein Lied zum 10ten mal
und merkt erst jetzt wie schön es ist!
Ich kenne dich schon mein Leben lang
und merke erst jetzt wie toll du bist!
Ich Liebe Dich!

Nie war die eine Liebesnacht
In deinem Schoß der andern gleich,
Dein Leib ist ein Septembermond
An immer neuen Früchten reich.
Die Brüste sind ein Traubenpaar,
Und drinnen pocht der junge Wein,
Die Augen sind ein Himmelstor
Und lassen meine Wünsche ein.

– Max Dauthendey

Nun sei mir heimlich zart und lieb;
Setz deinen Fuß auf meinen nun!
Mir sagt es: ich verließ die Welt,
Um ganz allein auf dir zu ruhn;
Und dir: o ließe mich die Welt,
Und könnt ich friedlich und allein,
Wie deines leichten Fußes jetzt,
So deines Lebens Träger sein!

– Theodor Storm

Du bist der See, ich bin der Strahl,
der glitzernd steigt aus Dir zum Glück
und immer schimmernd fällt in Dich zurück;
Du bist der Wald, ich bin der Stern,
der zwischen allen Ästen steht
und durch das Dunkel wie die Hoffnung geht;
Du bist die Hostie, ich der Priester,
der stündlich Dich zerbricht und spendet
und ewig neu an alle Welt verschwendet;
Du bist die große Gottesstille
und ich ihr Wille.

– Siegfried Kawerau

Ich bin mir meiner Seele
In deiner nur bewusst,
Mein Herz kann nimmer ruhen
Als nur an deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen
Als nur für dich allein.
Ich bin so ganz dein eigen,
So ganz auf immer dein. —

– Theodor Storm

Berührende Liebesgedichte über Sehnsucht

Die Liebe bedeutet nicht immer Glück, sondern auch Trauer. Wenn man dein Geliebter oder deine Geliebte bei deiner Seite ist, dann scheint es so, als ob du im Paradies bist.

Aber wenn dein Partner in der Ferne ist, dann ist die Sehnsucht unerträglich. Dieses Gefühl zu bewältigen helfen die Liebesgedichte über die Sehnsucht.

So falls du jemanden sehr vermisst und dir dein Leben ohne diese Person gar nicht vorstellen kannst, lies diese Liebesgedichte, die deine Sorgen lösen können.

Liebe, die kennt keine Grenzen,
sie umringt die ganze Welt.
Sie macht auch uns Zwei sehr glücklich,
weil es uns so gut gefällt.
Ich bin Deinem Charme verfallen,
Deiner Liebe, Deinem Herz.
Wenn ich Dich dann mal nicht höre,
spüre ich den tiefen Schmerz.
Gedanken lassen mich nicht schlafen,
liege wach in meinen Kissen.
Die Sehnsucht zeigt uns beiden oft,
wie sehr wir uns vermissen.
Hör ich Dich am nächsten Morgen,
küssen wir einander wach,
sprechen dann vom nächsten Treffen
und welche Träume jeder hat.
Voller Liebe, Glück und Seligkeit
genießen wir die Zweisamkeit.

– Edeltraud Przechomski

Tränen der Wut,
Tränen aus Hass,
erloschene Glut,
zersplittertes Glas.

Zersplittertes Ich,
in Stücke verteilt,
erloschenes Licht,
im Dunkeln zerteilt.

Dem Schmerz ergeben,
mit stummen Schrei,
verachte die Liebe,
die geht eh vorbei.

Sie ist wie das Leben,
ein Bruchstück der Zeit,
man lebt sie vergebens,
in alle Ewigkeit.

– Sarah Kilian

Guck in meine Augen und seh wer sich darin spiegelt.
Das bist du, du hast dich in meinen verstand geprügelt.
Erst sah ich dir nur in die Augen,
doch jetzt guck ich auf deine Seele.
Es ist deine art wonach ich mich einfach sehne.
Ich lass dir Zeit, mich zu verstehen,
doch Bitte glaube mir, es war ein versehen.
Bis dahin werde Ich dich meiden.
Das ist nur ein Text und so wird es auch bleiben,
und ich glaube ich werde noch viele solche texte schreiben.
Ich behalte bis da hin im Kopf
die schönen Erinnerungen.
Ich hoffe es kommt mit dem lauf der Zeit,
von dir eine schöne äusserung.

– Vanessa Babig

Wenn der Schmerz so sehr beißt,
dass du glaubst, dein Herz zerreißt,
denk´ daran, ich bin immer für dich da,
und in Gedanken sind wir uns immer nah.

Weine nicht mehr, es wird vergehen,
denn wir werden uns wiedersehen.
Lache nur noch einmal so strahlend,
wie das helle Sternenlicht,
denn jeder weiß:

ENGEL WEINEN NICHT!

– Sandra Ludwig

Mir fehlen deine Küsse
genau das ist es was ich vermisse!
Die Nähe die du mir gibst,
wo ich merke das du mich liebst.
Mich zerstört einfach die Einsamkeit
ich sitze hier in der Dunkelheit
und schreibe über dich,
ich denke nicht mal mehr an mich.
Alles ist mir egal
Für dich würde ich sogar Dinge tun, die sind nicht mal mehr legal!

– Julia Bahr

Ich spüre so ein Verlangen,
so eine Sehnsuch nach dir.
Wir sind nun einige Minuten getrennt
und schon fehlst du mir!
Kannst du nicht bei mir sein?
Nur wir beide ganz allein…
Ich brauche deine Nähe und Liebe zu mir,
die mich spüren lässt: “Ich bin immer bei dir.“

Deine Küsse lassen mich fliegen
nach ganz weit oben
dort wo eigentlich nur die Engel sind
und genau dort droben
fühle ich deine Liebe noch mehr.
Ich spüre sie so sehr,
dass ich nicht mehr aufhören kann
und ich denke: “Oh mann
warum kannst du nicht immer bei mir sein?“
So lässt du mich ganz allein.

Und dann gehst du aus der Tür,
lässt mich nun alleine hier,
bringst mich in Gedanken,
die immer nur um dich schwanken…

Du bist mein ein und alles und so bleib einfach bei mir!

– Julia Bahr

Ich lieb eine Blume, doch weiß ich nicht welche;
Das macht mir Schmerz.
Ich schau in alle Blumenkelche,
Und such ein Herz.

Es duften die Blumen im Abendscheine,
Die Nachtigall schlägt.
Ich such ein Herz so schön wie das meine,
So schön bewegt.

Die Nachtigall schlägt, und ich verstehe
Den süßen Gesang;
Uns beiden ist so bang und wehe,
So weh und bang.

– Heinrich Heine

Ich vermisse dich unendlich.

Vergleiche jeden Mann mit dir.
Vergleiche das ganze drum und dran.

Aber niemand aber auch niemand kann dir
das Wasser reichen ,den du bist einzigartig!

Warum komme ich von dir nicht los?

– Heide Exler

Meine Sehnsucht
trägt einen Namen
Jeder Buchstabe
entlockt Seufzer
aus meiner Brust

Meine Sehnsucht
formt ein Gesicht
das mich anlächelt
küsse es zärtlich
auf Augen und Mund

Meine Sehnsucht
ist gekleidet
in samtweiche Haut
und verströmt
verlockenden Duft

Meine Sehnsucht
-verdammte Ungeduld-
Kann es kaum erwarten
…dich zu spüren
…bis Du bei mir bist!

– Leander Suckfüll

Du tust mir weh
Du siehst es nur nicht
Ich bin stark
Ich zeige dir nicht wie weh du mir tust

Du sagst du liebst mich
Du sagst du denkst an mich
Ich liebe dich
Ich denk an dich

Du willst bei mir sein
Du willst mir zu hören
Ich zeige dir meine Sehnsucht nicht
Ich zeige dir nicht wie ich dich vermisse

– Franziska Fischer

Die Perfekten und Süßen Liebesgedichte für Sie

Jede Zeile des Liebesgedichtes bezaubert mit der Tiefe der Gefühle. Es ist unglaublich, wie man mit den Worten beschreiben kann, was es in dir passiert. Ohne Zweifel sind die Menschen, die diese Poesie dichten, echt begabt.

Leider fällt es nicht allen so leicht die richtigen Worte zu finden. Es reicht, natürlich “Ich liebe dich” oder „Du und ich sind für immer“ zu sagen, aber zu den bestimmten Anlässen wie Jahrestag oder Geburtstag möchte man gerne ausführlicher die Gefühle äußern.

Was ich dir bieten kann ist nicht sehr viel.
Ein Haus, ein Auto, Sicherheit, jedes Jahr eine Urlaubsreise.
Wir haben im Grunde das gleiche Ziel.
Familie, Geborgenheit, ein Glück, eher leise.
Ich weiß, andere hätten das auch
und mehr.
Jedoch lieb ich dich so sehr,
dass ich ganz einzigartig bin!
Nach dir allein steht mir der Sinn.
Das Versprechen ist nicht neu,
ich sag es dennoch: Ich bleib dir treu.

Du bist die Schönste,
du bist mein.
Du bist klug und ungemein
attraktiv.
Deine Augen überstrahlen den Schein
des Mondes und der Sterne.
Darum seh’ ich dich so gerne.

Ich liebe dich, kann jeder sagen,
doch ich lieb dich sehr.
Wie können sich Worte und Gefühle vertragen?
Was sagt der Fisch zum Meer?
Wahre Liebe schweigt bescheiden.
Lieber möchte sie vermeiden
zu sagen, was sie lieber tut.
Doch näherst du dich mir,
beweise ich sie dir.

Ich liebe dich mehr als Rosinenbrot,
selbst mit Korinthen.
Mehr als Silvesterfeuerwerk
oder mit Kumpeln, was trinken.
Du hast mein Leben neu vertont.
Ich singe nur eine Melodie
und die heißt: Ich liebe sie.

Hätte ich drei Wünsche frei, wünschte ich mir dich für immer.
Die anderen Wünsche könnte ich verschenken.
Obwohl – ich will es recht bedenken –
Für dich wünschte ich noch einen Ring und eine Kette.
Und wäre es wie du eine super nette
Fee,dann sagte sie bestimmt nicht ‘nee‘.

Du spielst, ich singe!
Greif in die Saiten, dass ich klinge.
Es gibt Dinge
zwischen dir und mir –
komm bald, dann erzähl ich‘s dir.

Wenn Worte küssen könnten,
wärst du rot von Küssen.
Buchstaben werfen Liebesblicke
fängst du sie mit den Augen
nie würdest du es glauben,
dass es solche Liebe gibt!

Alles vergeht, nichts besteht,
nur die Liebe bleibt.
Was immer geschieht,
wenn das Glück dich flieht
Sorgen dich quälen
bin ich bei dir.

Der schönste Tag in meinem Leben,
war neulich, als ich dich sah.
Nicht wahr, es war Liebe auf den ersten Blick.
Du bist die Schönste, dein langes Haar,
birgt ein Geheimnis.
Ich schiebe es beiseite, küss deinen Mund
und ich flüstere dir zu: Mein Schatz, mein Liebstes,
das bist du‘.

Zweifle an der Sonne Klarheit,
Zweifle an der Sterne Licht,
Zweifl’, ob lügen kann die Wahrheit,
Nur an meiner Liebe nicht.

– William Shakespeare

Traurige Gedichte über Liebe zum Weinen

Sitze im Kämmerlein.
Träume und heule.
Träume von dir allein.
Du gestehst in Reue.
Untreue war gemein.

Was wird nun aus mir.
Habe ein Gefühl.
Das sagt, ich verlier.
Im Herzen ein Gewühl.
Nicht in Liebe bei dir.

Tränen, die meinen,
kann sie nicht halten.
Muss sie alle weinen.
Werde neu gestalten,
Mein Leben allein.

Tränen sind geweint.
Kraft der Sinne zuhauf.
Sonne wieder scheint.
Getrocknete Tränen
Herz und Seele bau auf.

Dir gab ich meine Liebe,
dazu mein ganzes Herz.
Du solltest es belohnen,
doch nicht mit Qual und Schmerz.
Denn es kann leicht geschehen,
das dieses Herz zerspringt
und du dich viel zu spät
auf dieses Herz besinnst.

– Sigrid Helling

Sich immer wieder erheben,
nach vorne blicken mit roten Augen vom weinen!
Die Last auf den Schultern-
das Herz ist so schwer,
ich leide- und weine
Ich kann einfach so nicht mehr.
Wie ein Löwe im Käfig,
laufe ich in meiner Zelle hin und her-
durch die Dunkelheit in meiner Seele dringt kein Licht-
und ich sehe den Schimmer der Hoffnung nicht.
Wie am Pranger gestellt,
als Schuldig befohlen,
das Gefühl für mein Leben und mich scheint verloren.
Alles was mir wichtig war,
wurde in den Dreck getreten-
aus Wahrheit -Lüge gemacht.
Mich zu zerstören-
noch habt ihr es nicht geschafft.

Heute so- und morgen ganz anderst,
wie Himmel und Hölle die Du durchwanderst.
Jede Nacht verhallt mein stummer Schrei…
Habe ich jemanden verletzt oder weh getan,
war ich gemein-egoistisch,
hab jemanden absichtlich verhöhnt oder belogen-
so sage ich aufrichtig zu dem Menschen-„Bitte verzeih“
Doch war ich niemals böse-emotionslos und kalt,
vieleicht etwas eigensinnig und stur
doch ich brauchte niemals Gewalt.

Ich wollte nur meine Liebe finden,
suchte nach Glück,Vertrauen und Ehrlichkeit.
Den Menschen den ich liebte
mit einem goldenen Ring
an unsere Liebe und mich binden.
Doch das Schicksal wollte es anderst-
und ließ meinen Traum in einem Meer von Tränen verschwinden.
Ich bäumte mich auf wie ein wilder Stier-
warum glaubt mir niemand, ich kann nichts dafür!
„Schuldig“ wurde mir in die Seele gebrannt-
Unschuldig schuldig,
vieleicht ein Leben lang!
Es zerfrißt einen innerlich und es bricht einem das Herz.
Es ist als verliert man den Verstand,
so übermächtig und groß ist der Verlust und der Schmerz.

Auch die schlimmste Zeit muß einmal vergehn-
und eine neue schönere Zeit beginnt!
Und man begegnet diesem einem Menschen,
der einem zurück gibt was, was man verloren-
und der mich dann bedingungslos liebt-mir vertraut
und mir lernt, wieder das Licht der Sonne zu sehn.
Durch diese Liebe werden mein Herz und meine Seele
geheilt, was mir hilft nach vorne zu sehn.
Mit festem Schritt an ihrer Seite den Weg zu gehn.

Bis wir uns begegnen, bin ich geduldig-
lasse mich nicht unterkriegen.
Ich kämpfe solange bis Sie vor mir steht und lächelt!
Mich wachküßt,meine Hand nimmt-
und meine Last durch Liebe ersetzt!
Zusammen mit Ihr werde ich endlich das wahre Licht
der Liebe sehn…..

– Susi Becker

Manchmal müssen wir einen Raum,
wo Stille herrscht verlassen,
weil zu viele Gedanken herum schwirren
und man einfach nicht weiß,
wo man anfagen soll,
diese Gedanken zu sprechen.
Reden ohne zu denken ist leicht,
aber Gedanken aus zusprechen ist umso schwerer.
Allein Blicke sagen in dem Moment viel mehr,
als tausend Worte…

Du warst mein Begleiter in der vergangenen Nacht.
Ich habe mir so manche Gedanken um uns gemacht.
So viele erotische Bilder überfluteten meine Sinne.
Ließen mich erschaudern,wenn ich drann denk,an die Dinge.
Die wir uns schreiben könnten,in einen besonderen Raum.
Vieleicht wird es wahr und bleibt nicht nur ein traum.

Du bist mein Begleiter auch am Tage
und mich beschäftigt da nur eine Frage,
wann können wir uns wieder lesen,ungestört,
was wir uns da schreiben,sei ungehört.
Von allen Menschen,die uns kennen,
die uns als Narren,könnten nennen.

Nach langer Zeit haben wir uns wiedergesehen-
noch vor einiger Zeit wollte ich Dich gar nicht wiedersehen

Doch im Leben kommt alles anders als man denkt-
eine Eingebung sagte mir, melde dich bei ihr

Hätte ich es nicht getan- ich hätte nie erfahren
wie viel Liebe, Zärtlichkeit, Wärme
und Geborgenheit Du schenken kannst

Aber so erlebte ich Deine Liebe und Zärtlichkeit,
Deine Wärme und Geborgenheit,
wie ich sie bisher noch nie erfahren hatte

Ich spüre noch immer
Deine Hände, Deine Lippen und
die Wärme Deines Körpers

Spüre noch immer
Deine Liebe und Zärtlichkeit,
Deine Wärme und Geborgenheit

Es gibt Stunden, da sehne ich mich nach Dir
Sehne mich nach Deiner Liebe und Zärtlichkeit,
Deiner Wärme und Deiner Geborgenheit.

Als ich dich das erste mal sah,
wurde es mir nicht so klar,
doch als du mich angesehen hast,
und jemanden nach meinem Namen gefragt hast,
hab ich mich in dich verliebt
und ich hab gedacht, dass du mich liebst.
aber bis heute weiß ich nicht was du über mich denkst
und du weißt auch nicht, dass du mich mit meinen Gefühlen lenkst.
Ich will doch nur wissen ob du mich magst
und ich möcht, dass du mir das ehrlich sagst!

Mein Herz gehört nicht mehr zu mir.
Es ist so kalt, so fremd.
Das verdanke ich nur IHR.
Für sie gab ich mein letztes Hemd.
Gebrochen bin ich, nur noch halb.
Warum irrt man, wenn man liebt ?
Ich war das Opfer, das goldene Kalb.
Ob sich der Schmerz auch wieder gibt ?
Was war verkehrt ?
Im Ungewissen wird es bleiben.
Diesen kleinen Unglücksherd
Wird die Zeit vertreiben.
Neue Liebe – neues Glück ?
Vergessen sind die Sorgen.
Denkt man immer nur zurück,
gibt es auch kein morgen.

Wenn ich nicht bei Dir bin,
dann spüre ich Sehnsucht.
Sie ruft nach Dir und an manchen Tagen,
an manchen Tagen schreit sie nach Dir.

Erst wenn ich Dich wiedersehe und
in Deinen Armen liege, Deinen Herzschlag
und Deinen Atem spüre, erst dann,
erst dann schweigt die Sehnsucht.

Mit leerem Blick
Steh ich am Strassenrand.
Noch deinen Zettel in der Hand.
… nicht die Einzige …

Wie Spiesse peitschen die aufgeschwollenen
Regentropfen in mein Gesicht.
Schatten wie Schreie
Seelenleer
Als ob etwas in mir
gestorben wär.

Kurze und knappe Liebesgedichte für Ihn für WhatsApp

Wie fern die Einsamkeit jetzt scheint…
Wir sind in Liebe nun vereint.
Das Glück hat mich zu Dir geführt,
ich liebe Dich – und bin gerührt…

– Klaus Enser-Schlag

Denk ich an deinen zarten Mund,
möcht‘ ich dich nur noch küssen,
die Leidenschaft nimmt überhand,
ich will dich nicht mehr missen.

– Erik Veit

Gute Nacht, mein kleiner Stern,
ich liebe Dich, ich hab‘ Dich gern,
ich träum‘ die ganze Nacht von Dir
und wünschte so, Du wärst bei mir.

– Gregor Birle

Meine Sehnsucht schmilzt wie Schnee,
jedes Mal wenn ich dich seh.
Nimmst mir Kummer, nimmst mir Schmerzen,
und es wird Frühling tief in meinem Herzen.

Ich brauch keine Pille,
keine rosarote Brille,
und auch nicht 2 Promille –
Denn dich kann ich gut vertragen,
in allen Lebenslagen!

Manchmal hab ich Kummer
Manchmal drückt der Schuh
Doch dann wähl‘ ich deine Nummer,
denn wer mich heilt, bist du!

Die Liebe ist ein großes Fest,
das uns bange hoffen lässt.
Woll’n wir Zärtlichkeiten tauschen
An der Sehnsucht uns berauschen?

Auch wenn ich einsam in der kalten Arktis stehe
Oder um mich herum nur öde Wüste ist
Selbst wenn ich durchs leere Universum treibe:
Mit dir in meiner Seele weiß ich, dass ich nie allein bin!

Unsere Liebe ist wie Bienenhonig:
Süß und nahrhaft,
und manchmal auch die Belohnung für harte Arbeit.

Liebe ist wie ein Kaktus in der Wüste:
Oft sticht sie und muss in der Hitze vieles entbehren,
doch im Regen der Tränen kann sie überraschend aufblühen!

Die Besten und Schönsten Liebesgedichte für meinen Schatz

Ich denk an Dich bei Tag und Nacht.
Ich denk an Dich, weil ich Dich mag.
Ich denk an Dich, ich hab Dich gern.
Ich liebe Dich, mein kleiner Stern !!!

Eines Nacht`s ganz still und leise,
macht sich ein Küßchen auf die Reise.
Es fliegt dahin, es kommt zu Dir…
fang es schnell, es ist von mir !

Für meinen Schatz,
Danke, dass du immer für mich da bist…
Danke, dass es dich gibt…
Danke, dass du an meiner Seite bist…
Danke, dass du mich nie im Stich lässt…
Danke für deine Güte, Herzlichkeit, Wärme und Liebenswürdigkeit
– und vor allem Danke, dass du mich liebst.

Es ist Nacht
und mein Herz kommt zu dir,
hält’s nicht aus,
hält’s nicht aus mehr bei mir.
Legt sich dir auf die Brust,
wie ein Stein,
sinkt hinein,
zu dem deinen hinein.
Dort erst,
dort erst kommt es zur Ruh,
liegt am Grund
seines ewigen Du.
Christian Morgenstern

Manchmal ist Liebe qualvoll, manchmal schmerzhaft, manchmal unberechenbar, aber nur, wenn man nicht weiß, wie man mit ihr umgehen soll.
Manchmal ist Liebe bewundernswert, großartig und einfach wertvoll, aber nur, wenn man wie ich einen so wundervollen Menschen gefunden hat, wie dich!
Schatz – Ich liebe dich über alles!

Wenn ich in deine Augen sehe, erblicke ich das pure Glück.
Wenn du lächelst, dann strahlt alles um uns.
Wenn du mich berührst, empfinde ich Wärme.
Du bist alles für mich – ich liebe dich!

Jede Sekunde, jede Minute,
jede Stunde, jeder Tag
jede Woche, jeder Monat
jedes Jahr ohne dich, ist,
als wär ich nie geboren worden,
als würde ich nicht existieren.
Du machst mich komplett.
Du bist der Grund, warum ich lebe.
Ich brauche dich! Ich liebe dich!

Wenn ich zaubern könnte würde ich es regnen lassen.
Danach würde die Sonne einen Regenbogen malen.
Auf diesem liefe ich dann zu Dir. Ich liebe Dich !

Ich liebe dich sehr.
Nur wo kommt nur die Liebe her?
Wie komme ich damit klar?
Verdammt ist das hart.
Versprich mir eins:
Bleib mir meins.
Ich liebe dich.

Schatz ich LIEBE dich,
du bist das EINZIGE für mich!
Du bist mein größter Schatz
und deswegen ein großer Schmatz!

Jede Liebe zwischen den einzelnen Partnern ist einzigartig und besonders, aber sie hat zugleich auch viel Gemeinsames. Deshalb wenn man die Liebesgedichte von den unterschiedlichen Autoren liest, findet man in den Zeilen auch dich selbst.

Was für ein Geheimnis ist diese Liebe, die unsere Welt ändern kann, wenn sie gegenseitig ist, aber auch uns vollkommen zerstören kann, wenn sie ignoriert oder vernachlässigt wird!

Wir hoffen, dass ihr nur die echte und gegenseitige Liebe in eurem Leben findet. Und zu jedem eurem Jahrestag wünschen wir euch alles Gute und unendliche Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.