10 Zeichen der Liebeskummer

Es gibt einen schmalen Grat zwischen Herzschmerz und Liebeskummer. Werfen Sie einen Blick auf diese Zeichen, um herauszufinden, ob Sie Liebeskummer haben oder kurz davor stehen, Liebeskummer zu erleben. Und wenn Sie diese Eigenschaften in sich selbst sehen, sprechen Sie mit einem Freund und versuchen Sie, sich aus der Grube zu ziehen, die Sie für sich selbst graben.

1 Stimmungsschwankungen. Sie fühlen sich fast immer deprimiert oder hoffnungslos und glauben, dass Sie keinen Grund haben zu leben, wenn Sie die Zuneigung dieser Person nicht haben können.

2. Isolierung. Du liebst es, dich vom Rest der Welt zu isolieren. Nichts interessiert dich mehr, und plötzlich fühlst du dich, als ob keiner deiner Freunde dich verstehen würde oder was du durchmachst.

3. Du bist die ganze Zeit müde. Der mentale Stress, den Sie ertragen, ermüdet Sie ständig und Sie haben keine Energie, um alles zu tun, was Sie tun wollen.Liebeskummer

4. Appetit. Selbst das Essen anzuschauen, macht einen schon mulmig. Sie leiden unter Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.

5 Ablenkungen. Du bist immer abgelenkt, und nichts, was du tust, fühlt sich so an, als ob es dein Bestes wäre.

#6 Zwangsstörung. Du bist ständig am Handy, auf Facebook oder rufst ständig deine Emails ab, um zu schauen, ob besagte Person sich bei dir gemeldet hat. Wahrscheinlich ist es dir sogar bewusst, dass du keine Nahcricht erhalten wirst, aber das zwanghafte Abrufen der Nachrichten ist schon zur Gewohnheit geworden.

#7 Horten. Die Erinnerung an der Person sind wertvoll und du klammerst dich an unbedeutsamen Sachen, wie eine Kinokarte oder eine Haarsträhne. Und weil es dir so viel bedeutet, bringst du es nicht übers Herz dich von den Sachen zu trennen.

#8 Überanalysieren. Über mehreren Stunden analysierst du, was die Person sagt bzw. welche Wörter benutzt wurden und versuchst Sachen aus verschiedenen Perspektiven zu sehen, obwohl es sich dabei um harmlose Sachen, wie ein „Hallo“ oder ein „Winken“ handeln. Sehe schöne Liebesgedichte heute bei uns!

#9 Nah am Wasser gebaut. Fast jede Situation bringt dich zum Heulen. Kleine unbedeutsame Sachen entmutigen dich und du bist überempfindlich.

#10 Schlaflosigkeit. Es fällt dir schwer einzuschlafen. Du denkst viel zu sehr an deinem Schwarm oder Ex und kannst deshalb nicht schnell einschlafen.